Skip to content

OFENBAU

FEUER SEIT 1890

Seit 1890 lassen wir es in vielen Häusern knistern.
Mit einem Ofen von POOL Ofenbau sorgen wir für eine langlebige und autonome Heizform in Ihrem Haus. Natürlich dient der Ofen nicht nur der Sicherheit warmer Räume, sondern vermittelt das wohlige Gefühl, das der Mensch beim Knistern eines Feuers verspürt.

Richtiges Anheizen

Wichtig ist, dass ausschließlich naturbelassenes, trockenes Holz verwendet wird. 
Müll oder behandeltes Holz gehören nicht in den Ofen.


Durch fachlich richtiges Anheizen wird für einen optimalen Verbrennungsprozess gesorgt.

Richtiges Anheizen 1
Schritt 1

Den Brennraum mit der Holzmenge befüllen, die für den Ofen nötig ist.
Die Scheite luftig schichten.



Richtiges Anheizen 2
Schritt 2

Obenauf als Abschluss eine Handvoll Spreißel oder Kleinholz legen. Das Kleinholz mit einem Anzünder (kein Papier!) entzünden.

Richtiges Anheizen 3
Schritt 3

Der Anzünder entflammt das Kleinholz. Dabei brennt dieses heiß und nahezu rauchfrei ab und erwärmt schnell den Schornstein.

Richtiges Anheizen 4
Schritt 4

Die darunterliegenden Scheite beginnen bereits zu entgasen. Das Holz erwärmt sich und der Verbrennungsprozess der größeren Holzscheite beginnt.

Richtiges Anheizen 5
Schritt 5

Das Feuer arbeitet sich nach unten vor, der gesamte Holzstoß beginnt zu brennen. Dabei holt sich das Feuer genau so viel Sauerstoff, wie es für eine saubere Verbrennung braucht.

FAchgerechte Wartung

Auch der beste Ofen sollte in regelmäßigen Abständen überprüft und gewartet werden.

Dadurch wird Heizmaterial gespart und die Umwelt geschont.

Vereinbaren sie einen termin mit uns

Wird geladen ...